Externe Daten in Angular

Jede Anwendung benötigt die Fähigkeit externe Daten zu laden und persistent zu speichern. Entsprechend gibt es in Angular verschiedene Varianten. Diese Blogreihe wird dir einen Überblick vieler Möglichkeiten liefern. Infolgedessen werden wir die Vorteile und Nachteile herausarbeiten. Was erwartet dich?

Der erste Teil zeigt das externe Daten-Laden mithilfe des HttpClientModules: Es wird von Angular bereitgestellt und ermöglicht die Kommunikation mit einer REST-Schnittstelle oder auch Dateien.

Im zweiten Blogpost werden die externen Informationen mithilfe von Resolver geladen. Durch Routen-Informationen, wie URL-Parameter, kann ein Resolver die gewünschte Daten laden.

Der dritte Teil stellt das State-Management mit Redux vor. In diesem Fall werden die Daten in einem nicht-veränderbaren Speicher, dem Store, gespeichert. Deshalb müssen Änderungen durch Aktionen ausgelöst werden. Durch ein Reducer wird der neue Zustand im Store berechnet.

Der letzte Teil beschäftigt sich mit dem Upload und Download von Dateien.

Wir bleiben für Sie da!

In unserem neusten Blog-Beitrag sprechen wir mit zwei neuen Mitarbeitern, die Mitten in der Corona-Krise bei virtual7 angefangen haben.

Welche Eigenheiten und Herausforderungen einen Jobwechsel in dieser Zeit bedeuten und wie ihr erster Arbeitstag im Home-Office ausgesehen hat, erfahren Sie in diesem Beitrag.